Marktplatz Mittelstand - Dongowski Hauskonzepte

Lebenssituationen

Alle Haustypen können als barrierefreie Varianten angeboten, geplant und errichtet werden.

Erstgespräch

Zur Abklärung Ihrer Bedürfnisse erfolgt mit Ihnen ein Erstgespräch durch einen qualifizierten Fachberater. Ziel ist es, die notwendigen Positionen und Vorstellungen zu besprechen und die Ansprüche festzulegen. Besprochen werden die räumliche Aufteilung, die Gestaltung der Bäder und der Küche (hier durch einen autorisierten Fachhändler), sowie die Erstellung von Außenanlagen, z.B. Carport und Terrasse.

Finanzberatung

Ebenfalls wird der Kostenrahmen hinterfragt. Der Bedarf an Fremdmitteln wird ermittelt, die zur Beantragung der möglichen Förderung nötig sind. Anträge für Fördermittel werden durch unsere Finanzberater gestellt und sichern das Gesamtkonzept der Finanzierung ab.

Immobilienservice

Unsere Immobilienberater suchen für Sie das passende Grundstück. Durch unsere Zusammenarbeit mit Immobilienmaklern in Städte und Gemeinden können wir Ihnen wir Ihnen eine große Auswahl von Grundstücken an attraktiven Standorten anbieten. Unsere Immobilienberater suchen für Sie ernsthaften Kaufinteressenten
Wir treffen eine Vorauswahl der Interessenten und beraten diese bei der Finanzierung und Verkaufsverhandlungen. Durch unsere Marktkenntnis sowie Kontakte und Erfahrung bei der Verkaufs- und Finanzierungsabwicklung sparen Sie Zeit und lange Wege.

Angebot

Nach dem Erstgespräch wird ein kostenfreies Angebot erarbeitet, sowie eine Planungsskizze Ihres Hauses mit Grundrissen und Ansichten angefertigt.

Barrierefreie Häuser werden nach Ihrem Bedarf ausgestattet und
haben unter anderem folgende Merkmale:

  • Schwellenfrei im gesamten Wohn-, Eingangs und Terrassentürbereich
  • Alle Türen in einer Breite von 100 cm
  • Lichtschalter, Taster etc. in einer Höhe von 85 cm
  • Räume rollstuhlgerecht mit einem Wendekreis von 120-150 cm
  • Fensterbänke in einer Höhe von 60 cm
  • Badezimmer gemäß DIN 18025
  • Rollstuhlbefahrbarer Duschplatz
  • Rollstuhlgerechte Flachwaschbecken
  • Treppen - oder separater Lift bei 1 1/2 Geschossen
  • Rollstuhlgerechte Bodenbeläge
  • Rollstuhlabstellplatz im Eingangsbereich
  • Elektrisch betriebene Rollläden
  • Europäischer Installations- Bus (EIB)
  • Wettergeschützter PKW-Stellplatz und Haustürüberdachung
  • Elektronisch gesteuerte Hauseingangstür
  • Videoeingangsüberwachung
  • Telefonanschluss in allen Zimmern inkl. Wandtelefonanschluß in Bad und Küche
  • Zentrales Haussaugsystem

Die Ausstattungen der Häuser können von Komfortabel bis Exklusiv angeboten werden.

Die Ausstattung legt der Nutzer nach seinen Wünschen fest. Grundlage für den behindertengerechten Wohnraum für ein selbständiges Leben zu Hause bildet die DIN 18025 Teil 1 und 2.
Alle Varianten bestehen aus einer hochwertigen Qualität in

  • Massivbauweise: Stein auf Stein oder Leichtbetonwände mit Vollwärmeschutz
  • oder in Leichtbauweise: mit den verschiedensten Wandstärken und Wandaufbauten, entsprechend der EnEV 2002. Bauzeit ca. 4-6 Monate inklusive Bodenplatte bzw. Keller. Die Gewährleistung beträgt 4 Jahre nach VOB plus 1 Jahr zusätzlich von Firma DHC. Über weitere Haustypen informieren wir Sie gern auf Anfrage.


Nutzen Sie unsere kostenfreie Erstberatung, um uns bei Ihnen als seriösen Partner für den Hausbau vorstellen zu können. Fragen Sie nach Referenzen und Fördermitteln. Wir sind Ihnen bei der Entscheidungsfindung behilflich.

Seitenanfang

Seite drucken