News

Marktplatz Mittelstand - Dongowski Hauskonzeptedongowski-hauskonzepte.de"

Zuschüsse für Sanierungen werden erhöht

Seit Anfgang des Jahres 2012 hat die KfW-Bank ihre Förderkonditionen in bestehenden Programmen angepasst und für Bestandsimmobilien-Altbauten stark verbessert. Im Programm "Energieeffizient Sanieren" (430) gibt es ab sofort einen Investitionszuschuss von bis zu 20 Prozent der Investitionssumme, bis maximal 15.000 Euro.
Energieeffiziente Einzelmaßnahmen werden nun mit 7,5 Prozent der förderfähigen Kosten und bis zu 3.750 Euro pro Wohneinheit bezuschusst.

Die Zuschüsse im Programm "Energieeffizient Sanieren – Baubegleitung" (431) werden verdoppelt von bislang 2.000 auf jetzt 4.000 Euro um zu verhindern, dass teure Fördermaßnahmen größtenteils verpuffen, weil die Sanierungen falsch geplant und umgesetzt werden.
Die Baubegleitung durch einen Fachexperten bieten dem Bauherrn wie auch der KfW die Gewähr, dass Geld und staatliche Fördergelder effizient eingesetzt werden."

Die Fachplanung und Begleitung durch einen Bauherrenberater während einer energetischen Sanierung wird von der KfW in Höhe von 50 Prozent der Kosten unterstützt. Der Förderhöchstbetrag erhöht sich hier ab sofort auf 4.000 Euro

Seitenanfang

Seite drucken